ChrisTine's Fusseleien: versponnen und verstrickt
  Startseite
    ...
    Stricken
    Spinnen
    Anleitungen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  ela /stricken
  Uli aus Kanada/stricken und sehr viel mehr


http://myblog.de/fusseltinchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Solte ich ein Buch von ihr lesen?

Ich habe keine Ahnung wer das ist - aber scheinbar ist mein Schreibstil wohl ähnlich - sagt zumindest FAZ NET...

ich sage:  Papier ist geduldig.

 

26.11.10 22:42


Werbung


Ein Fitzelchen Sentimentaliät

Manchmal wird man demütig.
Wenn man den Tag startet mit zwei ganz lieben Menschen, die sich gar nicht bewußt sind wie besonders sie sind. Demut davor, das Glück zu haben irgenwann auf diese Menschen zu stoßen. Das ist für mich etwas ganz großes und besonderes. Zwei Menschen, die so einzigartig sind, wie ein Mensch nur sein kann. Zwei Menschen, die ihre Macken haben und dadurch so interessant.
Ich kann jedem nur wünschen, daß er so viel Glück hat wie ich. So viel Glück, daß es Menschen in seinem Leben gibt, die ihn bereichern. Menschen zu begegnen, die einen Platz im Herzen einnehmen. Das ist für mich das größte Geschenk. Mit Euch und durch Euch zu wachsen und hin und wieder einen an der Klatsche haben zu dürfen.
Vielen Dank das es Euch gibt und es gab keine schönere Möglichkeit für mich in den Geburtstagsvortag zu starten.
8.2.10 14:12


Ich bekomme echt Angst..

Also - bisher wurden die hamsterartigen Wollkäufe  ja gerne spaßeshalber begründet mit:   "Weißt Schatzi, vielleicht sterben ja irgendwann die Schafe aus......."

Ja, für viele von uns eine schlimme Vision.

Aber heute nun das - Strickerinnenfiktion wird zur Realität. DasGRAUEN kommt über uns....

3.7.09 14:49


Tag 6 - 13

bisher ein sehr erholsamer Urlaub, der sich nun leider dem Ende neigt.

Seit gestern ist das Wetter nicht mehr so prickelnd. Grau in den verschiedensten Schattierungen. Gestern abend kam nochmal die Sonne raus, aber heute ist so richtiges "Pieselwetter". Das heisst, hier wird gleich die Dampfsauna angeschmissen und das Wetter kann mich gerne haben :-)

Stricktechnisch war ich in diesem Urlaub eher faul. Merke: ein Fünftel der Wolle mitnehmen reicht auch....

Wenige fertige Socken wollten heute mit zum Strand. Die ersten zwei Paar sind für Herbert. (Angi, sag ihm einen lieben Gruß von Christiane *g*)

Zuerst ein Schläfchen auf der Motorhaube, danach noch rumhängen am Strand (Männersocken halt).

Gestrickt aus Schoppelwolle Schurwolle/Bambus in Haselnuss, mit einem kleinen Zöpfchen an der Aussenseite.

Da wollte die Bleu de Q  (mit jeweils zwei Zöpfen an der Aussenseite) nicht gegen abstinken und legte sich, nach einem Blick auf den Strand, ins Gras 

und flirtete mit einem Marienkäfer

. Für mich gabs Nutkins aus Wollmeise Spaca Market. Mit viel Mühe auch gaaaanz locker gestrickt. Ehrlich, ich hasse es locker zu stricken, das finde ich megaanstrengend. So und jetzt mach ich weiter Urlaub :-) Maaaaahlzeit!!!!

10.6.09 12:38


Tag 4 + 5

siehe Tag 3  *g*  nur ein wenig stürmischer.

Ansonsten zur Abwechslung nochmal ins Klamottengeschäft. Da sind mir doch glatt nochmal eine Hose, ein Kleid und drei Oberteile nachgelaufen. Ich hab mich wirklich gewehrt ;-)

2.6.09 21:12


Tag 3

Gleich gehts an den Grill.  Immer noch bestes Wetter, daher heute nur Sommer, Sonne, Strand und Meer :-)

Gestrickt:   nix 

31.5.09 19:38


Tag 2

Der heutige Tag war wunderschön. Wie im Sommer.

Blauer Himmel, fast keine Wolken, Windstärke 4 - 5 (aber nur am Strand) und 26 Grad - so lässt es sich leben.

Dann noch erfolgreich in der Lieblingsboutique (keine Wolle *g*) und um 3 Oberteile und einen Mantel reicher. 

Erst Drachensteigen, dann im Auftrag einer gewissen Dame noch den großen Zeh in die Nordsee gesteckt (und dass obwohl ich bis zur Wasserkante einen guten Kilometer laufen musste *g*) um eine gewisse Wasserkälte festzustellen *brrrrrrr* und danach noch ein wenig die Nase in die Sonne gesteckt.

 

Ribrab ist angeschlagen, allerdings war stricken bei der Windstärke eher schlecht umsetzbar .

 

Das Bild des Tages, Sonnenstand um 21.45 Uhr.  Gestern war es um 23.00 Uhr noch hell am Horizont.


30.5.09 21:50


Tag 1

Endlich Urlaub,

seit gut einem halben Jahr sehne ich mich danach. Die letzten vier Wochen waren dann schier nicht mehr auszuhalten. Habe meine Umgebung gequält und genervt, weil ich endlich hierher wollte - ich hoffe Ihr verzeiht (gell  Christine )

Aber jetzt bin ich endlich hier. Nach entspannter Fahrt sind wir gestern Nachmittag in unserem Häuschen   auf Römö gesund und müde gelandet. Nach Auspacken und ein wenig nachputzen war nur noch gesunder Spätnachmittagsschlaf und abends rumhängen angesagt.

Heute hatten wir dann schon den ersten wunderschönen Tag auf der Insel. Bestes Wetter (wenn Engel reisen *g*) und sofort einsetzende Erholung, besser kann kein Urlaub starten.

Heute morgen habe ich als erstes die Sporttasche mit dem wolligen Inhalt ausgepackt. 

Meine bessere Hälfte meint ich leide an Größenwahn, weil ich soviel Wolle dabei hätte. Ich weiss gar nicht wie er darauf kommt.

Ich packe meinen Koffer und nehme mit:

5 Knäuel Sockenwolle von Schoppel (an dieser Stelle liebe Grüße an Angi und ihre Eltern )  (1 x ombre in orange, 2 x Bambus in aqua, 1 x Bambus in bunt, 1 x Bambus in haselnuss)

1 Knäuel Sockenwolle von Fröhlich  (Projekt noch unbekannt)

4 Knäuel Noro Silk Garden Sock Yarn Farbe S 84 für einen weiteren 

 Rib Rab ravelry link

1 Strang Wollmeise space market für Nutkin (ravelry link ) Die erste Socke war schon fast fertig aber zu eng ... Ribbelmonster ..... (hier fällt mir gerade die Musik von Psycho ein)

1 Strang Wollmeise rosenrot (hier das wunderschöne Muster Zopfwanderung  von  Ulli .

Dann noch ca. 400 Gramm Reste selbstgesponnener Wolle für einen Strickkorb/tasche ala stricken, filzen....     erledigt

250 gramm Kntpicks Gloss für Katrina Ballerina Dingens (ravelry link )

300 gramm Lana Grossa Biosoja für ein Babyjäcken, Mütze, Socken

200 gramm Lana Grossa fusselzeugs und Merino 2000 für Pulswärmer auch bekannt als mrs. beeton

1 Zauberball für baktus und zwar genauso: Lemmingartig

300 Gramm Alpaca Lace für ein Oberteil die mir Christine noch dankenswerter weise auf die Schnelle gefärbt hat.

Und dann noch zwei Knäuel Sockenwolle mit Bambus/Seide auch hier ein Dank an Christine

So - ich glaub das wars..... aber ich war ja noch nicht im Wollgeschäft in Ribe und Tonder *grinzz*

Ausserdem sind noch 2 Stränge malabrigo merino lace in blau tönen in die Tasche gehüpft. Weißt Du was Christiane die sind soooo schön. Hier habe ich noch kein Projekt. Die sind einfach zum Kuscheln mit dabei.

Für den ersten Tag kann ich vermelden, das einfachste Strickprojekt, nämlich der Strickfilzkorb der zu einer doch grösseren Tasche mutierte ist fertig

und hängt bereits nach der ersten Waschmaschinenrunde zum Trocknen. Ich glaube der braucht noch ein paar mehr Runden ..... So und jetzt schlage ich mal Rib Rab an......

29.5.09 22:01


Piep
27.3.08 11:05


Sooooocken...

......

nagut, dann werde ich halt mal wieder Socken zeigen. Das Meiste entstand an dem Wochenende des Bodenseetreffens. Auch diesmal war es wieder ein sehr schönes Treffen, mit vielen Eindrücken "alten" und neuen Bekannten. Es ist doch immer wieder schön zu erleben, dass man nicht alleine ist mit : wollmässig einen an der Klatsche haben.


Momentan schwitze ich mich immer noch an der pinkfarbenen Seide. Mein Spinnrad (und ich) sehnt sich mittlerweile mal wieder nach anständiger Wolle. Da mich die Seide höchst ungern ans Spinnrad setzen lässt und ich auch noch von der neuen Lana Grossa Baumwoll Stretch so begeistert bin, ist in letzer Zeit das Spinnrad eher in der Ecke gestanden und meine Stricknadeln glühten. Allein fünf Paar Schwarze Baumwoll Socken sind entstanden und werden schon mit Begeisterung von den Empfängern getragen.

So, jetzt packe ich gengend Sockenwolle zusammen, da ich morgen früh zu meinem Vater fahre um dann am Montag für eine Woche mit ihm zusammen den Gardasee unsicher zu machen. Riva ich komme *freu*

ich weiss nur noch nicht, ob ich mein Spinnrad mit einpacken soll. Platz hätte es ja... *grübel*

 

14.4.07 17:06


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung